Case Cooling & Direct Case Thermal Coupling
Energetisch funktionale Gehäuse
staubfrei, strahlungsarm, geräuschlos, lüfterlos, Wärmetransport, uvm.

Case Cooling

Die entstehende Wärmeenergie im Gerät wird direkt am Gehäuse gesammelt, dabei kann das Innere des Gerätes komplett von der Umgebung abgeschottet werden. Ist die entstehende Wärmeenergie nur gering, kann diese alleine durch Konvektion und Wärmestrahlung durch Kühlrippen außen am Gerät abgegeben werden.

Vorteile:
- Staubfrei im Inneren (besonders wichtig für Industrie, Produktion, IT-Technik, hoch sensible Geräte, Geräte, die hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sind, Audio, HF Technik)
- Lüfterlos (besonders wichtig für Medizintechnik, Industrie, Pharma, Reinraumtechnik, Arbeitsplatzgeräte, Audio)
- Geräuschlos (Medizintechnik, Medienausstattung, Arbeitsplatzgeräte, High End Audio)
- Faradayischer Käfig:
      - Vermeidung elektromagnetischer Abstrahlung (Medizintechnik, hoch sensible Messgeräte, Audio, HF-Technik)
     - Vermeidung elektromagnetischer Einstrahlung (Medizintechnik, hoch sensible Messgeräte, Audio, HF-Technik)

Direct Case Thermal Coupling

Werden viele elektronische Geräte an einem Standort benötigt ist es sinnvoll, diese in Racks unterzubringen. Als Industriestandard haben sich 19" bzw. 21" Racks durchgesetzt. Wenn nun viele Geräte auf engstem Raum untergebracht werden, würde die abgestrahlte Energie sich summieren und zu einer Überhitzung führen. Deshalb wurde das Direct Case Thermal Coupling Verfahren entwickelt - eine Methode bei der die Geräte mit Case-Cooling-Technologie und einem Thermal Coupling-Übergabepunkt ihre Wärme direkt weiter transportieren, ohne dass sie vorher an die Luft abgegeben wird.

Vorteile:
- Staubfrei im Inneren (besonders wichtig für Industrie, Produktion, Rechenzentren, IT-Technik, hoch sensible Geräte, Geräte, die hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sind, HF Technik)
- Lüfterlos (besonders wichtig für Medizintechnik, Industrie, Pharma, Reinraumtechnik, Rechenzentren, Produktion)
- Geräuschlos (Medizintechnik, Medienausstattung, Büroanwendungen)
- Wärme Energietransport in Fluid (Industrie, Servertechnik, IT-Technik, Rechenzentrumsausstattung, Medizintechnik, Pharma, - Rückgewinnung von Energie

Mit diesen beiden Technologien bietet Spherenium als wohl weltweit das erste Unternehmen eine komplette Palette von Universalgehäusen an, die mit beliebiger Elektronik bestückt und mit zumeist geringem Aufwand angepasst werden können um somit energetisch alle zuvor aufgeführten Vorteile aufzuweisen.